Energieversorgung Ergolding-Essenbach und Gemeinde Hohenthann geben Gas

Anschluss der Gemeinde ans Erdgasnetz 

01.04.2021

In Hohenthann wird eine neue Infrastruktur geschaffen: die Energieversorgung Ergolding-Essenbach (EVE) startet mit der Verlegung von Erdgasleitungen. „Wir freuen uns, den Bewohnern damit die Vorteile von Erdgas eröffnen zu können – es bietet eine vielseitige und umweltverträgliche Möglichkeit der Energieversorgung“, so Hohenthanns Bürgermeisterin Andrea Weiß.

Spatenstich ist in der Brauhaus- und der Schulstraße. Hier werden beispielsweise die Grundschule, das Gemeindehaus und die Hohenthanner Schlossbrauerei samt Verwaltungsgebäude angeschlossen. Weitere Maßnahmen erstrecken sich über die Rottenburgerstraße, Angerstraße, Lindenstraße, Fichtenstraße, Flurstraße und die Friedhofstraße. Die Erschließung erfolgt über die etwa 6 km lange Trasse von Käufelkofen vorbei an Weihenstephan bis nach Hohenthann. In der Gemeinde selbst wird vorerst ein Erdgasnetz von etwa 2 km Länge verlegt. „Wir verzeichnen eine stetige Nachfrage nach Erdgas-Hausanschlüssen. Das hat sich auch in Hohenthann gezeigt: für den ersten Bauabschnitt haben bereits 15 Privatpersonen ihr Interesse bekundigt“, so EVE-Geschäftsführer Herbert Schramm. „Es wird deutlich, dass Hausbesitzer großen Wert auf eine klimafreundliche Energieversorgung für ihr Eigenheim legen und dass das Vertrauen in Erdgas ungebrochen hoch ist.“ Bis August soll der erste Teil des Netzausbaus abgeschlossen sein. Somit wäre die Heizungsumstellung von Interessenten auf Erdgas bereits zur Heizperiode 2021/2022 möglich. Gegen Ende des Jahres wird die Energieversorgung Ergolding-Essenbach erneut eine Umfrage starten, um den Netzausbau in 2022 bedarfsorientiert fortzusetzen.

Informationen rund um den Erdgasanschluss für Haushalts-, Gewerbe- und Industriekunden erhalten Interessierte auf der Unternehmenswebsite unter www.eve-erdgas.de/kontakt/persoenlicher-ansprechpartner oder telefonisch unter der Nummer 0871 97482341.

„Spatenstich“ in der Brauhausstraße, von links: Markus Weber und Adrian Buha von der Firma Streicher, Hohenthanns Bürgermeisterin Andres Weiß, Markus Lallinger von der Firma Streicher, Mathias Stierstorfer und Herbert Schramm von der EVE
Die Bauverantwortlichen vor der Grundschule Hohenthann, welche ebenfalls ans Erdgasnetz angeschlossen wird
Top